Tiefenwärme

Wärmestrahlung für straffe Konturen

Bei der Tiefenwärmeanwendung werden Bandagen mit etwa 40 Grad Celsius beheizt.

Die Wärmestrahlung dringt tief in das Gewebe ein, wodurch Stoffwechsel, Durchblutung und Enzymtätigkeit um ein Vielfaches gesteigert werden.

Die Gefäße weiten sich, bei wiederholter Anwendung kommt es zu einer Proliferation, zur Neubildung von Gefäßen im behandelten Gewebe. Die verstärkte Blutzirkulation führt zu einer natürlichen Entschlackung; Stoffwechselprodukte werden vermehrt und beschleunigt abtransportiert.

Tiefenwärme

Anwendung

  • Fettabbau an Bauch, Po und Beinen
  • Umfangreduktion an Bauch, Po und Beinen
  • Cellulitebehandlung
  • Lymphdrainage